2023-Verwaltungsrat

ÜBERBLICK ÜBER DEN NOMINIERUNGSPROZESS

Der Verwaltungsrat der Anusara School of Hatha Yoga sucht vier (4) neue Verwaltungsratsmitglieder. Die dreijährige Laufzeit beginnt am 1. Januar 2023 und endet am 31. Dezember 2025.

Alle Mitglieder des Vorstands der Anusara School of Hatha Yoga haben eine Amtszeit von drei Jahren. Da die Amtszeit von zwei (2) Vorstandsmitgliedern im Dezember 2022 endet und zwei (2) Vorstandsmitglieder aus persönlichen Gründen von ihren Ämtern zurücktreten müssen, wird es ab Januar 4 vier (2023) Stellen im Vorstand geben.

Das Dienen im Vorstand ist eine wunderbare Möglichkeit, Ihre Stimme zu Gehör zu bringen, Ihr Wissen und Ihre Expertise zu teilen, eine Führungsrolle zu übernehmen und viele interessante Bereiche im Zusammenhang mit der Leitung einer internationalen gemeinnützigen Yoga-Schule kennenzulernen.

Wer kann im Vorstand mitarbeiten?

Als von Lehrern geführte Schule wird der Vorstand zunächst Anusara-Lehrer mit einer aktuellen Lizenz prüfen. Abhängig von den Qualifikationen des Bewerbers wird der Vorstand auch Absolventen einer Anusara-Lehrerausbildung, die nicht lizenziert sind, ernsthaft in Betracht ziehen.

Was braucht der Vorstand in Bezug auf bestimmte Fähigkeiten?

Jeder mit einer Leidenschaft für Zusammenarbeit, Innovation, Exzellenz und einer Liebe zu Anusara Yoga ist eingeladen, sich zu bewerben.

In diesem Jahr hofft der Vorstand, Personen mit Marketing-, Finanzmanagement- und Rechts- und/oder Fundraising-Fähigkeiten zu identifizieren.

Wie bewerbe ich mich, wenn ich daran interessiert bin, im Vorstand zu arbeiten?

Hier bewerben

Wenn Sie den Antrag nicht online ausfüllen können, können Sie ihn herunterladen und per E-Mail an Aline Franco Flores, die Verwaltungsmitarbeiterin der Schule, senden information@anusarayoga.com

Sie werden gebeten, einen Lebenslauf beizufügen, wenn Sie möchten, dass der Nominierungsausschuss zusätzliche Informationen zur Prüfung Ihrer Bewerbung erhält.

Wann ist der Anmeldeschluss?

Bewerbungsschluss ist der 15. Juli 2022.

Wer entscheidet, wer ausgewählt wird?

Der Nominierungsausschuss des Verwaltungsrates wird dem Verwaltungsrat neue Verwaltungsratsmitglieder empfehlen derzeitiger Verwaltungsrat. Der derzeitige Verwaltungsrat wird die endgültige Entscheidung treffen.

Zu den Mitgliedern des Nominierungsausschusses gehören:

  1. Vorstandsmitglieder
    • Letizzia Wastavino (Europa)
    • Martin Svitek (Europa)
    • Laura Casini (Europa)
    • Beatriz Almazan (Lateinamerika)
  2. Kim Friedman (USA), Betriebsleiterin der Schule

Das Nominierungskomitee wird nach einer Vielfalt der geografischen Repräsentation und einer Mischung von Fähigkeiten suchen.

Was macht der Verwaltungsrat?

Als von Lehrern geführte Schule spielt der Vorstand eine sehr wichtige Rolle bei der Bestimmung der Zukunft der Schule. Es ist verantwortlich für:

  • Repräsentation von Anusara Yoga in ihren Gemeinden mit Stolz und Integrität
  • Gewährleistung der finanziellen Nachhaltigkeit der Schule durch Spendenbeschaffung und Verwaltung der Schulressourcen
  • Einstellung und Überwachung des Director of Operations
  • Festlegung von Leitprinzipien und Richtlinien

Zur Durchführung seiner Arbeit und zur Unterstützung des Betriebsteams (bezahlte Mitarbeiter und Freiwillige) hat der Verwaltungsrat drei ständige Ausschüsse:

  • Spendenaktionen
  • Politik
  • Kommunikation

Neue Direktoren werden je nach ihren Fähigkeiten und Vorlieben gebeten, mindestens einem dieser Ausschüsse anzugehören.

Was kann ich als Vorstandsmitglied erwarten?

Neue Direktoren haben ab dem 3. Januar 1 eine Amtszeit von 2023 Jahren. Durch Ihre Arbeit im Vorstand haben Sie die einzigartige Gelegenheit, mit anderen Anusara-Lehrern, -Schülern und -Freunden zusammenzuarbeiten, um die Vision, Mission und Grundwerte von zu lenken die Organisation und die globale Anusara-Community.

Ein typischer Monat erfordert ungefähr 8 - 10 Stunden Arbeit, einschließlich:

  • Eine zweistündige Vorstandssitzung
  • Eine 1½-2-stündige Ausschusssitzung
  • 4 Stunden projektbasierte Ausschussarbeit

Tezra Bryant, ehemaliges Vorstandsmitglied„Als Vorstandsmitglied haben wir die Vernetzung zwischen uns allen bewiesen. Das Board ist ein atemberaubendes Beispiel für die tiefere Verbindung zwischen allen Wesen - dass unsere Einheit unsere Vielfalt unterstützt. Ich habe so viel über unsere Schule gelernt, indem ich im Vorstand gedient habe. Es ist eine großartige Möglichkeit, eine ganzheitliche Perspektive auf die Leistung der Schule zu gewinnen und gleichzeitig meinen persönlichen Beitrag zur Nachhaltigkeit der Schule zu leisten. Die Mitglieder, mit denen ich gedient habe, waren nichts weniger als ein riesiger Hauch süßer, erfrischender Luft. Die Mitglieder verkörpern die Lehren des Yoga und bringen den Geist von Anusara zu jeder Vorstandssitzung, auch wenn es zu Meinungsverschiedenheiten kommt (weil sie tatsächlich auftreten). Es war mir eine Ehre, der Schule zu dienen, indem ich im Vorstand tätig war und wusste, dass meine Stimme ein Teil der Arbeitsweise der Schule bei der Erreichung ihrer Visionen und Ziele war. Meine Erfahrung im Vorstand wird mir als einer der Höhepunkte meines Lebens erhalten bleiben. “

Tezra Bryant, ehemaliges Vorstandsmitglied   

Ich habe noch Fragen. Wer kann sie beantworten?

Bitte senden Sie Ihre Frage (n) per E-Mail an information@anusarayoga.com. Eines der Mitglieder des Nominierungsausschusses wird antworten.