Philosophie

Anusara-Yoga-Praktizierende, die Philosophie durch Asana- oder Yoga-Posen praktizieren

Die Philosophie von Anusara Yoga sucht Bewusstsein auf allen Ebenen des Seins

Wir setzen unsere Anusara Yoga Philosophie jeden Tag in die Praxis um. Wir suchen zuerst nach der angeborenen Güte im Herzen jeder Situation. Dann entscheiden wir uns, angemessen auf eine Situation in einem Zustand des gegenwärtigen Bewusstseins zu reagieren.

Anusara basiert auf der nicht-dualen tantrischen Philosophie und lehrt uns, dass alles auf dieser Welt eine Verkörperung des Höchsten Bewusstseins ist. Die Essenz des Höchsten pulsiert mit reinem Bewusstsein und purer Glückseligkeit.

Carlos Pomeda teilt die Anusara Yoga Philosophie bei Samavesha Italien

Nicht-duales Tantra
Anusara Yoga Philosophie

Die philosophische Vision von Anusara Yoga basiert auf einer Vielzahl von spirituell zentrierten Traditionen, vor allem den nicht-dualen tantrischen Schulen des Subkontinents Indien. Viele der tantrischen Schulen der Yoga-Philosophie sind Shiva-orientiert (Oberstes Bewusstsein) in ihren Praktiken und Ideologien, während andere mehr sind Shakti-orientiert (die Kraft des Bewusstseins).   

Um diese beiden Wege zu ehren, verwendet die Anusara School of Hatha Yoga den All-Inclusive-Begriff „Nicht-duales Tantra”Um eine Philosophie zu beschreiben, die sowohl die Shiva und Shakti Traditionen.

Die Schüler werden ermutigt, eine oder beide dieser Traditionen zu studieren, ohne einen der beiden Wege zu beurteilen oder zu beeinträchtigen. Anusara Yogalehrer studieren auch andere Arten von Yoga-Philosophie wie die vedischen Wurzeln des Yoga, das klassische Yoga von Patanjali, Vedanta, Bhakti Yoga und Buddhismus.

Frauen praktizieren die Anusara Yoga Philosophie in einer stehenden Kurve, während sie sich mit dem Göttlichen ausrichten

Richten Sie sich mit dem Göttlichen aus
Anusara Yoga Philosophie

Anusaras höchste Absicht ist es, sich mit dem Göttlichen auszurichten. Das Göttliche verkörpert als diese Welt, um sich selbst vollständiger zu kennen (Cit) und sich kreativ aus diesem Wissen auszudrücken (Ananda). Daher versucht die Praxis des Anusara Yoga, sich mit der göttlichen Energie in Einklang zu bringen, indem diese beiden Hauptabsichten klar und gegenwärtig gehalten werden.

Wenn wir unsere Ausrichtung auf das Höchste vertiefen, treten wir tiefer in den Fluss der Gnade ein. Durch die Offenbarungskraft der Gnade erwachen wir zur Wahrheit, dass dies - der göttliche Fluss - unsere wesentliche Natur ist und dass wir alle Teil eines miteinander verbundenen Netzes des göttlichen Bewusstseins sind.

Dieses höhere Wissen beflügelt natürlich unser tiefstes Verlangen, dem kreativen Fluss des Lebens durch jeden Atemzug und jede Haltung in unserer Yoga-Praxis mit Liebe zu dienen. Auf unserer Yogamatte bieten wir künstlerisch unser individuelles Licht und unsere einzigartige Musik mit dem herzlichen Gebet an, der Welt mehr Schönheit, Liebe und Güte zu verleihen.

Das leben ist gut

Das Leben ist gut - dies ist ein zentraler Grundsatz in der tantrischen philosophischen Vision, die Anusara-Yogalehrer und -schüler inspiriert. In der Tat ist Güte die absolute Natur des Universums. Es gibt kein intrinsisches oder absolutes Übel. Wenn wir frei geboren werden, um unsere eigene Erfahrung zu wählen, können wir uns auf eine Weise aus der Ausrichtung auf das Göttliche herausbewegen, die Leiden und Schaden verursacht.

Unsere Anusara-Yoga-Praxis bietet uns die Möglichkeit, unser Verständnis dafür zu fördern, was das Leben verbessert und was nicht. Wir nutzen dann unsere Macht der Diskriminierung und des Urteils, um uns auf das Gute auszurichten, um: Leiden zu verringern, Spaltung zu verringern, Hass aufzulösen und umgekehrt die Pracht des Lebens zu jubeln.

Frauen auf der Unterarmplanke schauen in den Himmel und denken über die Anusara-Yoga-Philosophie nach, während sie Posen aus ihrem Herzen ausdrücken

Herzorientierte Yoga-Philosophie

Die Posen des Anusara Yoga sind „herzorientiert“. Die Posen werden von innen nach außen ausgedrückt. Anstatt zu versuchen, Körper und Geist von außen zu kontrollieren, entspringen die Posen einem tiefen kreativen und hingebungsvollen Gefühl im Inneren, dem Wesen der göttlichen Güte im Inneren.

Auf unserer Matte bemühen wir uns, uns immer an den spirituellen Zweck oder die höchste Absicht zu erinnern (Cit / Ananda). In unserer Praxis des Hatha Yoga verbinden wir uns wieder mit unserer angeborenen Güte und drücken uns von diesem göttlichen Ort aus aus.

Menschen, die in Mexiko Anusara Yoga praktizieren und durch ihre Posen die Philosophie zeigen, dass das Leben gut ist

Lebensbejahende Yoga-Philosophie

Unsere Anusara Yoga Community (Kugel -Oder- Sangha) ist inklusiv, lebensbejahend und entwickelt sich weiter. Individualität und kreativer Selbstausdruck, die die Größe des Kugelwerden ermutigt und gefeiert.

Anusara Yoga begrüßt alle Formen kultureller und ethnischer Vielfalt und respektiert eine Vielzahl von spirituellen und religiösen Selbstausdrücken. Die Schule erkennt an, respektiert und lädt eine Vielfalt von Erfahrungen sowohl innerhalb der Anusara-Gemeinschaft als auch unter denen in der größeren Yoga-Gemeinschaft ein, die versuchen, sich mit dem Göttlichen auszurichten.

Unsere Erfahrung von Vielfalt und Unterschiedlichkeit ist eine Bestätigung der eigenen Erfahrung des Göttlichen mit Inklusivität und Feier der Pluralität. Wir gehen am Beispiel unseres eigenen Lebens vorbei und respektieren dabei die Entscheidungen anderer, ihre eigenen Ansichten und Werte auszudrücken.

Ultimative Freiheit

Wir haben die ultimative Freiheit zu wählen. Anusara Yoga ist eine gemeinsame Teilnahme mit dem Höchsten - keine Praxis der Herrschaft, Unterwerfung oder Kontrolle der Natur.

Ebenso sind unsere Gedanken, Wünsche, Leidenschaften und Emotionen keine Hindernisse für das spirituelle Erwachen, sondern von Gott gegebene Mittel, um unsere Erfahrung des Höchsten zu erweitern. Letztendlich ist der Körper / Geist ein göttliches Geschenk, das uns hilft, unsere Herrlichkeit, unsere Größe und unsere Würdigkeit zu entdecken, das höchste Gefühl der Freiheit zu erfahren.

Verkörperung ist weder eine Art karmische Bestrafung noch etwas, das wir überwinden müssen, sondern wir entscheiden uns dafür, uns geschickt mit unserem Körper auseinanderzusetzen. Durch die Grenzen des Körpers / Geistes entdecken wir, dass unsere wahre Natur grenzenlos ist.

Wir erkennen, dass unser physischer Körper eine großartige Manifestation des Geistes ist.

Menschen in Italien praktizieren die Philosophie des Anusara Yoga, während sie in Warrior One ihr Herz erheben

Ehre das Heilige
Anusara Yoga Philosophie

Wir ehren die Heiligkeit unserer Lebenserfahrung. Spirituelles Erwachen ist ein expansiver Prozess der Erkenntnis, dass unsere wahre Natur perfekt, voll, ohne Mangel und verbunden mit allem anderen ist, was existiert.

Spirituelle Freiheit oder Erleuchtung ist kein fester Seinszustand. Es ist vielmehr ein evolutionärer Prozess, während wir unseren Glanz, unsere Güte, unser Gleichgewicht und unsere Perfektion entfalten.

Um jetzt mit erstklassigen Lehrern und Philosophen unsere Philosophie zu studieren, schließen Sie sich uns ONLINE an unsere YogaVibes - Anusara Channel.

Verwenden Sie den Code „anusarayoga“, um 15% bei einem monatlichen oder jährlichen Abonnement zu sparen.

Anusara Yogalehrer in Italien unterstützen einen Schüler in einem stehenden Rückschritt, während sie die Philosophie durch Verkörperung ausdrücken

Unser Fortschritt
Anusara Yoga Philosophie

Wir messen unseren Fortschritt auf dem Weg an einer Zunahme von

  • unsere Weisheit
  • vertraue auf das Spiel des Göttlichen
  • unsere Fähigkeit, spirituell zentriert zu sein
  • unsere Fähigkeit, das Göttliche ineinander liebevoll zu ehren
  • unser Wunsch, die göttliche Größe im Leben zu feiern.

Zusätzliche Anzeichen für Fortschritte auf dem Weg sind

  • eine Vertiefung der inneren Stärke
  • eine standhaftere Präsenz.

Als Anusara-Yoga-Studenten werden wir wertschätzender und leidenschaftlicher am Leben, wenn wir unsere lebensbejahende Philosophie auf und neben der Matte praktizieren.

Häufig gestellte Fragen - FAQs

Was bedeutet Anusara?

Anusara bedeutet, mit Grace zu fließen. Im Sanskrit bedeutet das Wort „sara“ sowohl im Fluss zu sein als auch das, was sich nie ändert. Im Sanskrit bedeutet "anu" oft das Wort "mit". Menschen, die Anusara praktizieren, sehen Gnade oder das Göttliche als die beständige Sache, die sich nie ändert. Anusara wird auch oft als "folge deinem Herzen" beschrieben.

Ist Anusara eine Religion?

Nein. Anusara ist ein modernes Yoga-System, das auf einer nicht-dualen tantrischen Philosophie basiert, kombiniert mit einer leistungsstarken Methodik ausrichtungsbasierter Haltungshinweise, die als universelle Prinzipien der Ausrichtung bezeichnet werden. Anusara wird in globalen Regionen praktiziert: Nordamerika, Asien / Pazifik, Europa, Lateinamerika.

Was ist Anusara?

Anusara ist eine von Lehrern geführte, auf Menschen ausgerichtete, globale Yoga-Community. Anusara Yoga fördert tiefes persönliches Wachstum und transformative Erfahrungen auf allen Ebenen aufgrund seiner umfassenden, multidisziplinären, kreativen und freudigen Herangehensweise an die physischen, mentalen, spirituellen und mystischen Aspekte des Yoga. Durch Gemeinschaft, Bewegung, Meditation, Atemarbeit und tantrische Philosophie richtet Anusara Yoga Ihren Geist, Körper und Herz aus und gibt Ihnen so die Möglichkeit, sich auf tiefere Weise mit sich selbst zu verbinden.

Was ist die Anusara School of Hatha Yoga?

Die Anusara School of Hatha Yoga unterstützt die Transformationskraft des Anusara Yoga weltweit. Die Schule bietet eine globale Struktur, die Anusara-Yogapraktiker unterstützt und eine strenge Ausbildung und ständige berufliche Weiterentwicklung für Yogalehrer bietet. Es handelt sich um eine gemeinnützige 501c3, die in den USA für steuerliche Zwecke gegründet wurde.

Eine Frau umarmt einen Mann, eine andere Frau ist in Gebetshaltung und drei andere Frauen umarmen sich, um die Ansuara-Philosophie der Verbindung zu unserem Herzen auszudrücken