«SMS-Verzeichnis

Jessica Jennings

Spezialitäten
Webseite
www.PrenatalTeacherTraining.com

Jessica Jennings, MS, ERYT-500, RYPT, wurde 2006 zertifizierte Anusara-Lehrerin. 2012 gründete sie das Ma Yoga® Prenatal Certification Program (RPYT), um das weiterzugeben, was sie die „fünf heiligen Schritte“ nannte: die universellen Prinzipien, die an die besonderen Bedürfnisse und Herausforderungen angepasst sind und Chancen von Frauen im gebärfähigen Alter.

 

Jessicas Leidenschaft, Müttern und werdenden Müttern Yoga beizubringen, begann im Jahr 2001, als sie nach ihrer ersten Lehrerausbildung gebeten wurde, einen vorgeburtlichen Kurs im ersten Anusara-Studio in Los Angeles zu unterrichten.

 

Im Jahr 2003 entwickelte und leitete Jessica im Rahmen ihres Masters in Kinesiologie ein Gruppenbesuchs- und vorgeburtliches Yoga-Programm in der Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie am Kaiser Hospital als Lifestyle Educator. Nachdem sie sechs Jahre lang gesehen hatte, wie lebensverändernd es für werdende Mütter war, Yoga, Bildung und Lachen auf ihrem Weg zur Mutterschaft und darüber hinaus zu teilen, verließ Jessica das Unternehmen 2009, um Yogalehrer auszubilden und ihnen zu helfen, ihre eigenen „Mama-Kreise“ zu gründen ihre eigenen Nachbarschaften.

 

Ma Yoga wuchs bald auf mehr als zehn Standorte in der Region Südkalifornien mit mehr als 18,000 Frauen, die an den Kursen teilnahmen, um sich großartig zu fühlen, sich auf die Wehen vorzubereiten und ihre Reise zur Mutterschaft und darüber hinaus zu genießen.

 

Als die Covid-Quarantäne passierte, verlegte der Ma-Yoga-Lehrer-Stamm seine Kurse für Schwangerschaftsvorbereitung, Mutter und Ma-Yoga für alle online und begann, Müttern weltweit zu dienen.

 

In ähnlicher Weise ging das 85-stündige Ma Yoga-Zertifizierungsprogramm (RPYT) von halb online zu vollständig online und hat jetzt zertifizierte Lehrer in den gesamten USA und sogar in Deutschland und Australien.

 

Das Programm ist ein transformierendes tiefes Eintauchen in Yoga-Praktiken und -Prinzipien für Frauen, auf und neben der Matte.

 

Es umfasst pränatales Training, Therapien für den sich verändernden Körper von Frauen und „Mayurveda“ – Selbstfürsorge, Tagesrhythmus und Ernährung als Medizin für vielbeschäftigte Frauen.

 

So viel mehr als ein Schwangerschaftstraining, „Ma“ bedeutet Mutter in fast allen Sprachen, zum Beispiel Italienisch: „Madre“, Lettisch: „Māte“, Norwegisch: „Mamma“ oder „Mor“, Persisch: „Madr“ …

 

Im Sanskrit bedeutet „Ma“ auch die Höchste, Mächtigste, Weiseste und Fürsorglichste, wie in „Ma Kali“, der Mutter aller Göttinnen.

 

Ob wir mit einer Idee, einer Vision oder einer neuen Art, in der Welt zu sein, schwanger sind, wenn wir lernen, uns selbst wirklich zu pflegen, beginnen wir, unser höchstes, mächtigstes und weises „Ma“-Selbst zu verkörpern.

 

Weitere Informationen zu Schulungen für Weiterbildung oder vorgeburtliche Zertifizierung (RPYT) finden Sie unter www.prenatalteachertraining.com.

 

Oder kontaktieren Sie Jessica für weitere Informationen unter jessica@mayoga.com.