Login
Loading Events

« All Events

Strength & Grace Yoga 300h Anusara Advanced Teacher Training

March 25, 2021 - June 20, 2021

2800EUR

Fortgeschrittene Lehrerausbildung
Yoga für Kraft und Anmut

LET’S MOVE TOGETHER

Trainingsstruktur

Strength & Grace Yoga steht für höchste Qualität, Kompetenz und Vielfalt. Das Strength & Grace Yoga Lehrerteam zeichnet sich durch höchste Sicherheit, Kompetenz und jahre- beziehungsweise jahrzehntelange Erfahrung im Unterrichten aus. Unsere präzis aufeinander abgestimmte Zusammenarbeit schenkt dir dabei eine außergewöhnlich tief gehende Erfahrung auf deinem Weg zu einem erstklassigen Yogalehrer. Der Aufbau einer sicheren und nachhaltigen Herangehensweise an deine Yogapraxis genießt dabei oberste Priorität.

In der Yogawelt hat sich ein 200-Stunden-Lehrplan als Standard für eine Yoga-Grundausbildung etabliert und auch bewährt. Für diejenigen, die danach noch tiefer in die Lehrmethodik und das Arbeiten mit Herz-Themen, Alignment, Meditation, Pranayama, Philosophie sowie weiteren Themen eintauchen möchten, biete ich das 300-Stunden Advanced Teacher Training an. Mit diesem Training wirst du viele weitere Aspekte des Yoga und die Kunst des effektiven und inspirierenden Unterrichtens vertiefen.

Das 300-Stunden Advanced Teacher Training ist in 11 Module und Themen aufgeteilt.

Die ersten vier Module (Advanced Alignment, Teachers Immersion, Sequencing Immersion, Healing Immersion) bilden als Advanced Teaching Skills Modules (100 Stunden) die Basis dieser Ausbildung und sind nicht einzeln buchbar. 

Die weiteren 200 Stunden sind in die Module 5 bis 11 aufgeteilt und finden in 2022 statt. Diese Module sind einzeln buchbar. Die spezifischen Themen, Inhalte und Termine dieser Module werden im Frühjahr 2021 bekanntgegeben.

Neben Barbra Noh werden internationale Gastlehrer einzelne Module leiten. Der Unterricht findet dann auf Englisch statt. Obwohl es keine 1:1 Übersetzung geben wird, werden dir die Inhalte mündlich kurz auf Deutsch zusammengefasst. Außerdem besteht die Möglichkeit, deine Fragen auf Deutsch zu stellen – diese werden dann für dich übersetzt.

“MEINE HÖCHSTE ABSICHT IST ES, JEDEN TEILNEHMER DARIN ZU UNTERSTÜTZEN, DIE SICHERHEIT UND KLARHEIT ZU ERLANGEN, SEINE EIGENE WEISHEIT AUSZUDRÜCKEN. IM TRAINING GEHT ES SOWOHL UM PERSÖNLICHE ENTWICKLUNG ALS AUCH DARUM YOGA ZU UNTERRICHTEN.” (BARBRA NOH)

Advanced Teaching Skills Modules:

Modul 1 | 25. – 28. März 2021

ADVANCED ALIGNMENT: DIE KUNST DES ALIGNMENTS IN DEN ASANAS

Dieses Modul ist dafür konzipiert, deine Asanapraxis nachhaltig zu transformieren und deinen Horizont zu erweitern, indem du das Potenzial deines eigenen Körpers, Geistes und Herzens entdeckst. Denn Yoga ist der Pfad, das Geschenk der Verkörperung zu verstehen.

Die Grundlage der Praxis bilden die fünf Ausrichtungsprinzipien der einzigartigen Methode des Anusara-Yoga. Diese bieten dir eine gesunde und nachhaltige Ausrichtung. Hinzu kommt das von Barbra Noh entwickelte Strength & Grace Yoga mit den Elementen:

  • Therapeutic Alignment: eine gesunde, nachhaltige Ausrichtung
  • Natural Curves of the Body: die natürlichen Kurven des Körpers miteinbeziehen
  • Core Stability: Stabilität und Stärke in der Körpermitte
  • Pulsation: elastisches, rhythmisches Pulsieren
  • Pandiculation: subtiles, intuitives Hineinspüren und Räkeln
  • Fluid Movement: fließende, anmutige Übergänge und Verbindungen
  • Stillness: Stille, Loslassen, Achtsamkeit

Du wirst lernen, wie du …

  • effektiver praktizierst und den maximalen Nutzen aus Haltungen gewinnst,
  • häufig auftretende Beschwerden und Schmerzen in Basis-Asanas reduzierst,
  • schonend mit deinen Gelenken arbeitest und dich auf gesunde Weise dehnst und
  • dir eine Praxis schaffst, die über lange Zeit nachhaltig ist.

Wir arbeiten mit biomechanischen Prinzipien, die eine intelligente Antwort auf die häufigsten Fehlausrichtungen sind. Sie unterstützen dich dabei, deine Yogapraxis in Einklang mit deinem individuellen Körper zu gestalten.
Das Ziel ist es, einen gesunden und nachhaltigen Umgang mit dem Körper zu erlernen sowie die allgemeinen Ausrichtungsprinzipien zu verinnerlichen. Diese erhöhen die Kraft und Beweglichkeit und sind für jeden Yogastil anwendbar. Das Ergebnis ist ein gestärktes Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und ein Gefühl von Freiheit und Freude.

Die Kombination aus Praxis, Theorie, Diskussion und Raum für Selbstreflexion wird deine Yogapraxis und dein Selbstverständnis vertiefen.

 

Modul 2 | 22. – 25. April 2021

TEACHERS IMMERSION: DIE KUNST DES UNTERRICHTENS

Yoga zu unterrichten ist eine Kunst, die zur kontinuierlichen Weiterentwicklung und Verfeinerung einlädt. Gutes Unterrichten wirkt leicht, ist jedoch in der Tat das Ergebnis einer kunstvollen Kombination vieler verschiedener Techniken und Werkzeuge.

Dieses Modul ist dafür konzipiert, deine Kompetenzen im Unterrichten zu erweitern. Du wirst deine Fähigkeit vertiefen, ausgeglichene und inspirierende Yogaklassen zu planen. Du wirst lernen, Schüler so zu unterstützen, dass sie immer wieder gerne in deinen Unterricht kommen – mit dem Wunsch nach mehr. Du wirst zusätzlich praktische Vorschläge, Techniken und Ideen für das Leben als Yogalehrer bekommen.

Du bekommst die Möglichkeit, tiefer in das Thema „Lehrer sein” einzutauchen, um deinen Unterrichtsstil zu verfeinern. Du hast die Möglichkeit, dich mit anderen Lehrern auszutauschen. Du unterrichtest in Kleingruppen und erhältst dabei konstruktives Feedback von deinen Kollegen. Barbra unterstützt dich dabei, deine Fähigkeiten weiterzuentwickeln, sodass du den „Sitz des Lehrers“ mit mehr Vertrauen und Leichtigkeit einnimmst.

Inhalte des Moduls:

  • Klassen- und Workshop-Planung
  • Unterrichtsmethodik und -didaktik
  • Philosophische Themen entwickeln und mit der Asanapraxis verflechten
  • Yogalehrer als Beruf
  • Kula: Gemeinschaft und Zusammenarbeit

 

Modul 3 | 20. – 23. Mai 2021

SEQUENCING IMMERSION: DIE KUNST DES KREATIVEN UND INTELLIGENTEN KLASSENAUFBAUS

Sequencing ist die Kunst, Yogaklassen so zu gestalten, dass sie durch den gezielten Aufbau und die dezidierte Abfolge der Asanas, eine bestimmte Absicht erfüllen. Die Reihenfolge und Anordnung der Asanas sind dabei darauf ausgelegt, den Körper dort zu öffnen, wo er eng ist und dort zu kräftigen, wo er instabil ist. Die Sequenz dient gleichzeitig dazu, das Herz des Schülers zu erheben und die Seele zu befreien. Kurzum: du lernst, ausgeglichene, gut strukturierte Klassen zu gestalten, die den Körper des Schülers für spezifische Ziele und Asanas vorbereiten.

Inhalte des Moduls:

  • Therapeutisches Sequencing
  • Kreatives Sequencing (auch Übergänge)
  • Sequenzaufbau zu einer Peak Pose
  • Sequenz mit dem Fokus auf eine spezifische Handlung
  • Sequenzaufbau eines spirituellen Themas

 

Modul 4 | 17. – 20. Juni 2021

HEALING IMMERSION: DIE KUNST DER THERAPEUTISCHEN ADJUSTMENTS, SELF-CARE UND DER MEDITATION

In diesem Modul erweiterst du deine Fähigkeiten und dein Wissen im Bereich manueller Adjustments. Du lernst effektive Techniken, die auf biomechanischem und anatomischem Wissen basieren, um deinem Schüler sichere manuelle Adjustments geben zu können.

Adjustments sind kraftvolle Techniken, die die körperliche Erfahrung des Yogaschülers erhöhen und das Verständnis für sein Körperpotential fördern. Im besten Fall unterstützen Adjustments die Heilung und bringen den Schüler aus seinem Schmerz und Unwohlsein. Ungeschickte und falsche Adjustments hingegen können im schlimmsten Fall Verletzungen verursachen.

Die Adjustments, mit denen du arbeiten wirst, stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit den erlernten Ausrichtungsprinzipien. Diese Prinzipien sind höchst therapeutisch und haben die Absicht, den Schüler nicht nur körperlich, sondern auch mental und emotional zu stärken. Die Hands-On-Techniken haben das Ziel, den Schüler dabei zu unterstützen, unabhängiger, stärker und freier zu werden. Gleichzeitig erhält der Schüler tiefere Einsichten in seine eigenen Fähigkeiten und ein feineres Körpergefühl, um seine optimale Ausrichtung zu finden.

Self-Care ist ein sehr wichtiges Thema für Yogalehrer. In diesem Modul entwickelst du ein tieferes Verständnis und eine Wertschätzung deiner Individualität aus der Sicht des Ayurveda. Du wirst dich mit deinem Herzen verbinden und lernen, einfühlsam und weise auf deinen Körper zu hören. Durch das Wissen von Ayurveda hast du die Möglichkeit, dein eigener Heiler zu sein und dein erlerntes Wissen mit anderen zu teilen. Du wirst lernen, die Weisheiten des Ayurveda in deinem Leben anzuwenden, um die natürlichen Selbstheilungskräfte des Körpers zu unterstützen. Du übernimmst konkretes Wissen, Übungen und Praktiken, die eine Balance schaffen und so deine Gesundheit und Vitalität stärken. Dein Verständnis dafür, welche Lifestyle-Entscheidungen dir und deiner Gesundheit am besten dienen, wird erweitert.

Meditation ist Self-Care für deinen Geist, deine mentale und seelische Gesundheit. Sie bietet dir die Möglichkeit, deinen Gefühlen und Gedanken ganz nah zu sein und dein Bewusstsein für deine innere Welt weiterzuentwickeln. Eine regelmäßige Meditationspraxis bringt viele – mittlerweile wissenschaftlich bewiesene – Vorteile für die Gesundheit, vor allem für das Nervensystem. Die Meditation ist ein wichtiges Werkzeug, um lebensbejahend mit Stress und den Herausforderungen des Lebens umzugehen. Du erlenst unterschiedliche Meditationstechniken und erfährst deren Hintergründe. Viele Meditationen werden dabei von Pranayama (Atemübungen) begleitet.

Inhalte des Moduls:

  • Therapeutische Adjustments
  • Self-Care: Yoga und Ayurveda
  • Pranayama und Meditation
  • ThaiVedic Heart Compass

Daten und Fakten:

Strength & Grace Yoga | 100 Stunden Advanced Teaching Skills Modules (Module 1 – 4 | Nicht einzeln buchbar)

Advanced Alignment
Teachers Immersion
Sequencing Immersion
Healing Immersion
25. – 28. März 2021
22. – 25. April 2021
20. – 23. Mai 2021
17. – 20. Juni 2021

Uhrzeiten: 

Donnerstag – Samstag
Sonntag
9.00 – 12.00 und 13.30 – 17.30 Uhr
9.00 – 13.00 Uhr

 

Strength & Grace Yoga | Advanced Teaching Skills Module 5 – 11 (Diese Module kann man einzeln buchen)

Modul 5 | Teaching Methodology
Modul 6 | Restorative Immersion
Modul 7 | Functional Anatomy
Modul 8 | Pranayama & Meditation
Modul 9 | Body Freedom
Modul 10 | Philosophy Immersion
Modul 11 | Business & Yoga
Termin wird im Frühjahr 2021 bekannt gegeben
Termin wird im Frühjahr 2021 bekanntgegeben
Termin wird im Frühjahr 2021 bekanntgegeben
Termin wird im Frühjahr 2021 bekanntgegeben
Termin wird im Frühjahr 2021 bekanntgegeben
Termin wird im Frühjahr 2021 bekanntgegeben
Termin wird im Frühjahr 2021 bekanntgegeben

Uhrzeiten:

Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
14.00 – 18.00 Uhr
08.30 – 12.30 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr
08.30 – 12.30 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr
08.30 – 10.30 Uhr und 11.30 – 14.30 Uhr

Voraussetzung für deine Teilnahme

Modul 1 bis 4: Die Voraussetzung zur Anmeldung für die 100-Stunden Advanced Teaching Skills Modules 2021 ist, dass du bereits eine 200-Stunden Anusara-Yogalehrer-Ausbildung abgeschlossen hast und über eine regelmäßige Yogapraxis verfügst.

Module 6, 8, 9, 10, 11: Die Voraussetzung zur Anmeldung für die einzelnen Module anlässlich des Advanced Teacher Trainings ist, dass du bereits eine 200-Stunden Yogalehrer-Ausbildung (ganz gleich welcher Tradition) abgeschlossen hast und über eine regelmäßige Yogapraxis verfügst.

Module 5 und 7: Die Voraussetzung zur Anmeldung für die einzelnen Module anlässlich des Advanced Teacher Trainings ist, dass du bereits eine 200-Stunden Anusara-Yogalehrer-Ausbildung abgeschlossen hast und über eine regelmäßige Yogapraxis verfügst.

Zertifizierung

Nach erfolgreicher Teilnahme des gebuchten Moduls erhält jeder Teilnehmer ein Strength & Grace Yoga Abschlusszertifikat und eine Bestätigung der Anusara School of Hatha Yoga. Die Anusara School of Hatha Yoga ist bei der Yoga Alliance registriert und deshalb gelten alle Module als „Continuing Education“ der Yoga Alliance. Zusätzlich zählen alle Module als offizielle Teile des 500-Stunden Anusara Curriculums, welches die Voraussetzung für die Anusara-Zertifizierung ist.

Sprache

Die Advanced Teaching Skills Modules (Module 1 bis 4) finden auf Deutsch statt. Das Advanced Teacher Training (Module 5 bis 11) findet auf Deutsch und Englisch statt. Obwohl es keine 1:1 Übersetzung geben wird, werden dir die Inhalte mündlich kurz auf Deutsch zusammengefasst. Außerdem besteht die Möglichkeit, deine Fragen auf Deutsch zu stellen – diese werden dann für dich übersetzt.

Deine Lehrer

Barbra Noh

Barbra Noh widmet sich schon ihr ganzes Leben dem Studium von Bewegungsformen. Sie ist eine international anerkannte Yogalehrerin, die es liebt, ihre Leidenschaft für Gesundheit, Heilung und persönliches Wachstum zu teilen.

​Sie ist davon überzeugt, dass die transformativen Techniken und Lehren des Yoga uns in dem Streben, unsere Wertigkeit wahrzunehmen, unterstützen und uns ermutigen und bestärken, unser volles Potenzial zu leben.

Anusara ECAT (Experienced Certified Anusara Yoga Teacher) | Yoga Alliance E-RYT 500 (Experienced Registered Yoga Teacher) | YACEP (Yoga Alliance Continuing Education Provider) | Mehr

Christina Lobe

Christina Lobe ist Mutter, Frau, Freundin und mit Leib und Seele im Yoga verankert. Ihre Basis ist ein ausrichtungsbasierter Yogastil, den sie mit Lehren aus der tantrischen Philosophie ergänzt.

Ihr Bestreben ist es, jedem Einzelnen seinen Wert aufzuzeigen sowie Wahrhaftigkeit und Transparenz zu leben und zu vermitteln. Der Weg in die Tiefe des eigenen Herzens, ist für Christina das Fundament für ein erfülltes und zugleich freies Leben.

Anusara ECAT (Experienced Certified Anusara Yoga Teacher) | Yoga Alliance E-RYT 500 (Experienced Registered Yoga Teacher) www.christinalobe.com

Nora Ndrenika

Nora begann ihre Yogapraxis 2006. Von Anfang an war sie von der tiefgreifenden Wirkung – welche die Asanapraxis auf Körper, Herz und Geist ausübt – fasziniert.

Zum Anusara Yoga kam sie 2012 und schloss 2014 ihre 200-Stunden Anusara Ausbildung bei Barbra Noh in München ab.

Das Wissen über Biomechanik, Ausrichtung, Anatomie und Bewegung sind ihre Leidenschaften.

Anusara Certified Teacher | Yoga Alliance E-RYT 500 (Experienced Registered Yoga Teacher)

Die Lehrer für die Module 5 bis 11 werden im Frühjahr 2021 angekündigt. 

Vorbereitung

Zur optimalen Vorbereitung auf die einzelnen Module empfehlen wir dir:

1. Anusara-Yoga-Onlineklassen mit Barbra Noh bei YogaEasy (auf Deutsch)
2. Strength & Grace Yogaklassen mit Barbra bei Tint (auf Englisch)
3. Online-Yogalehrerausbildung „The Art of Teaching” bei Tint (auf Englisch)
4. Barbras Buch „Yoga – mit Kraft und Anmut leben” ist die beste Lektüre, um dich auf das
Training vorzubereiten. Es wird dir auch während der Ausbildung sehr nützlich sein.

An- und Abreise

Bitte plane deine An- und Abreise so, dass du zu jedem Modul während der gesamten Zeit anwesend bist und nicht – vor allem an den Sonntagen – früher gehen musst. Änderungen in den Uhrzeiten sind dabei – aufgrund von Corona – noch kurzfristig möglich.

Hinweise für deine Buchung

Über den „Book now” Button auf unserer Website kannst du dich für die 100-Stunden Advanced Teaching Skills Modules 2021 registrieren. Du bekommst dann das Bewerbungsformular per Mail zugeschickt, welches du uns bitte per Mail zurücksendest. Wenn deine Bewerbung angenommen wird, überweist du die gesamte Teilnahmegebühr und sicherst dir damit deinen Platz. Eine darin enthaltene Anmeldegebühr in Höhe von 600€ wird bei einer Stornierung deinerseits nicht zurückerstattet.

Weitere Informationen dazu findest du in unseren AGB.

Die einzelnen Module des Advanced Teacher Trainings sind erst ab Frühjahr 2021 buchbar. 

Ort

Isartalstudio München
Isartalstraße 34
80469 München

Kursgebühren

DIE MODULE VON 1 BIS 4 SIND NUR KOMPLETT BUCHBAR

  • Advanced Teaching Skills Modules 1 bis 4 (100 Stunden): 2.800,- €

    Für Yogalehrer*innen, die bereits eine 200-Stunden Anusara Lehrerausbildung abgeschlossen haben und über eine regelmäßige Yogapraxis verfügen (siehe Voraussetzungen für die Teilnahme).

DIE MODULE VON 5 BIS 11 SIND EINZELN BUCHBAR

  • Modul 5 – Teaching Methodology: 630,- €
    Für Yogalehrer*innen, die bereits eine 200-Stunden Anusara Lehrerausbildung abgeschlossen haben und über eine regelmäßige Yogapraxis verfügen (siehe Voraussetzungen für die Teilnahme).
  • Modul 6 – Restorative Immersion: 630,- €
    Für Yogalehrer*innen, die bereits eine 200-Stunden Yogalehrer-Ausbildung (ganz gleich welcher Tradition) abgeschlossen haben und über eine regelmäßige Yogapraxis verfügen (siehe Voraussetzungen für die Teilnahme).
  • Modul 7 – Functional Anatomy: 630,- € 
    Für Yogalehrer*innen, die bereits eine 200-Stunden Anusara Lehrerausbildung abgeschlossen haben und über eine regelmäßige Yogapraxis verfügen (siehe Voraussetzungen für die Teilnahme).
  • Modul 8 – Pranayama & Meditation: 630,- €
    Für Yogalehrer*innen, die bereits eine 200-Stunden Yogalehrer-Ausbildung (ganz gleich welcher Tradition) abgeschlossen haben und über eine regelmäßige Yogapraxis verfügen (siehe Voraussetzungen für die Teilnahme).
  • Modul 9 – Body Freedom: 890,- € 
    Für Yogalehrer*innen, die bereits eine 200-Stunden Yogalehrer-Ausbildung (ganz gleich welcher Tradition) abgeschlossen haben und über eine regelmäßige Yogapraxis verfügen (siehe Voraussetzungen für die Teilnahme).
  • Modul 10 – Philosophy Immersion: 630,- € 
    Für Yogalehrer*innen, die bereits eine 200-Stunden Yogalehrer-Ausbildung (ganz gleich welcher Tradition) abgeschlossen haben und über eine regelmäßige Yogapraxis verfügen (siehe Voraussetzungen für die Teilnahme).
  • Modul 11 – Business & Yoga: 420,- € 
    Für Yogalehrer*innen, die bereits eine 200-Stunden Yogalehrer-Ausbildung (ganz gleich welcher Tradition) abgeschlossen haben und über eine regelmäßige Yogapraxis verfügen (siehe Voraussetzungen für die Teilnahme).

 

Venue

Isartalstudio München
Isartalstrasse 34
80469 Münichen, Germany
+ Google Map