Spenden

Dharma Marketing - 4. Auflage Anusara Marga

Vermarktung Ihres authentischen Selbst

Kai Hill

Anusara® Yoga Certified Advanced Teacher Trainer

www.yogatribe.de

E-Mail: kai@yogatribe.de

 

Hast du dich jemals gefragt:

  • Wie kann ich meine Mission und Vision als Yogalehrer erfüllen - oder sogar entwickeln?
  • Wie kann ich eine starke Lehrermarke aufbauen, die meine tiefsten Überzeugungen vollständig widerspiegelt?
  • Wie kommunizieren Yogalehrer über soziale Medien, wer sie wirklich sind, ihrem Publikum und neuen Anhängern?

Hier sind die einfachen Schritte von 5, um „Ihr authentisches Selbst zu vermarkten“:

  1. Hilfe, nicht verkaufen:

Sie sind ein Meister auf Ihrem Gebiet? Ein wahrer Wissensinhaber? Dann mach es! Wie kann Ihr Fachwissen das Leben der Menschen einfacher oder besser machen? Finden Sie heraus, was Ihre Schüler brauchen, und reagieren Sie darauf. Die Schüler werden von dem, was Sie geben müssen (Ihrem Wissen), angezogen, wenn sie lernen, wie Ihr Fachwissen ihnen hilft. Teilen Sie also Ihr Wissen. So einfach ist das.

  1. Überprüfen Sie Ihr Internet selbst:

Die Leute werden über soziale Medien über Sie sprechen oder von Ihnen erfahren. Als Erstes greifen sie zum Telefon, um mehr über Sie zu erfahren. Sei vorbereitet. Auch wenn Sie keine Website haben, gibt es in der Cloud jede Menge Informationen über Sie. "Pflegen" Sie Ihre Datenbank; Stellen Sie sicher, dass Bilder, Biografien und allgemeine Informationen zu Ihrer Arbeit auf Ihr höchstes Selbst und Ihre innere Wahrheit abgestimmt sind.

  1. Erstellen Sie Ihre authentische Internetinsel:

Die Leute beschweren sich oft, dass sie eine Website brauchen. Ich habe meine erste Website für mein Yoga-Studio erstellt yogatribe.de in 3 Stunden, kurz vor der Eröffnung! Mir war klar, welchen Inhalt ich teilen wollte. alles floss von dort.

Stellen Sie sicher, dass Sie eigene Inhalte erstellen, die Ihre Vorlieben in Bezug auf Farben, Bilder und geschriebene Texte widerspiegeln. Die Menschen werden Sie aufgrund Ihrer persönlichen Sichtweise auf Yoga schnell erkennen. Es ist einfach, Online-Editoren mit vielen vorgefertigten Vorlagen zu verwenden. Und das Beste: Es macht SPASS, Inhalte zu erstellen, denn Sie werden sehen, wie Ihre Ideen auf Ihrer Website greifbar werden!

  1. Verwenden Sie Ihren Namen als Markenzeichen:

Ich sehe oft Leute, die lustige Metaphern in sozialen Medien verwenden. Denken Sie jedoch daran, wie Sie sich Fremden (auch bekannt als neue Schüler) mit lustigen Metaphern vorstellen. Überlegen Sie, wie Leute Sie in einem Beitrag markieren können, wenn ihnen Ihre Klasse oder Ihr Studio gefällt. Verwenden Sie Ihren Namen; Wenn es bereits eingenommen ist, fügen Sie "Yoga" hinzu. Sei dein authentisches Selbst, keine Metapher oder Karikatur in den sozialen Medien. Die Schüler lieben Lehrer, die real, zuverlässig und professionell sind.

  1. Erstelle deine eigenen Inhalte:

Denken Sie daran, Ihre eigenen Inhalte zu erstellen, um Ihrer Marke einen Mehrwert zu verleihen. Sehen Sie sich als Experte auf Ihrem Gebiet. Deine Erfahrung ist deine; niemand kann es leugnen! Finden Sie eine Reihe verwandter Themen im selben Bereich. Schreiben Sie entweder einen Blog oder erstellen Sie schöne Bilder oder ein Video. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, suchen Sie jemanden, mit dem Sie zusammenarbeiten können. Erwägen Sie, ihnen im Austausch für ihre Hilfe kostenlose Yoga-Kurse anzubieten. Das macht die Sache viel einfacher. Ich hatte Dutzende von Mitarbeitern im Austausch für Yoga. Denken Sie daran: Gut genug ist das neue Perfekt. Zögern Sie nicht - beginnen Sie noch heute mit dem ersten Schritt. Es gibt Studenten, die auf das warten, was Sie ihnen zu bieten haben!

Diesen Oktober wird die Anusara School of Hatha Yoga einen Online-Marketing-Kurs mit dem Titel „Wie Sie Ihr authentisches Selbst vermarkten“ starten, den ich unterrichten werde. Der Kurs richtet sich an Lehrer (und Schüler, die Lehrer werden), die mehr über die oben genannten Themen erfahren möchten. Der Kurs wird Yogalehrern helfen, zu lernen, wie sie ihre Marke und ihr Geschäft ausbauen können, damit sie sich auf ihr Sadhana konzentrieren können.

Gemeinsam werden wir eine Menge nützlicher und benutzerfreundlicher Tools entdecken, um Ihr authentisches Selbst zu vermarkten. Ich werde es verspielt und fröhlich halten! Es macht definitiv Spaß, daran zu arbeiten, wie man sich präsentiert - bereit, dass die Welt es entdeckt. Finde deine innersten Werte und Wahrheiten, um sie mit der Welt zu teilen.

Handzettel, Übungen und Material werden für jedes Webinar bereitgestellt, um Sie auf Ihrem Weg zur Entdeckung der Stimme Ihres Lehrers zu unterstützen. Ich bin begeistert und kann es kaum erwarten, diesen Kurs mit Ihnen zu beginnen!

Wenn Sie eine Frage zum Kurs haben, senden Sie mir bitte eine E-Mail an: kai@yogatribe.de

Lassen Sie mich Ihre größte Herausforderung kennen, wenn Sie versuchen, sich selbst zu vermarkten, und alle Fragen, die Sie zum Thema Marketing haben und die ich behandeln soll.